Norden - Zum schiefsten Turm der Welt und zurück

Sie starten am Rathaus in Norden in der Straße "Am Markt".

Fahren Sie in westlicher Richtung bis kurz vor die Einmündung in den Burggraben. Rechts auf dem Radweg durch die Grünanlage (Blücherplatz) fahren Sie bis zum Kreisverkehr, den Sie zu 3/4 umrunden, um dann über die Westerstraße westwärts zu fahren. Folgen Sie dem Straßenverlauf (L27) Westerstraße, Alleestraße, Westermarscher Straße ca. 5,4 km. Dort, wo die L27 eine scharfe Linkskurve macht, fahren Sie weiter gerade aus nach Utlandshörn auf der K215. Nach ca. 2,3 km kommen Sie an den Deich. Wenige Meter vorher biegen Sie links in die Süderdeichstraße. Bleiben Sie nun immer direkt am Deich auf der asphaltierten Deichverteidigungsstraße Richtung Greetsiel. Nach ca. 8,4 km sehen Sie links die Klappbrücke über den Störtebekerkanal. Nach Querung der Brücke fahren Sie direkt rechts noch ca. 1,5 km bis zum Hafen und Marktplatz von Greetsiel.

Marktplatz Greetsiel

Vom Marktplatz in Greetsiel biegen Sie links in die Mühlenstraße ein. Nach einer Brücke kommen Sie vorbei an den Zwillingsmühlen und erreichen die Kreuzung mit der Greetsieler Straße (L27), die Sie überqueren und auf dem linksseitigen Radweg weiterfahren. Ca. 200 m nach der Kreuzung geht es rechts über die Brücke in den Kloster-Appingen-Weg, der im weiteren Verlauf Appinger Weg heißt.

Auf diesem Weg kommen Sie nach Visquard. Nach der Brücke am Ortseingang fahren Sie halbrechts auf dem Visquarder Ring bis zur Abzweigung der Dykhuser Straße (K231). Der Dykhuser Straße folgen Sie ca. 1,7 km bis zur Kreuzung mit der Eilsumer Straße (L4). Sie überqueren die Kreuzung und fahren schräg rechts gegenüber in die Straße "Zum Hochsitz", die später "Diekacker" heißt. Am Ende dieser Straße biegen Sie links ab in den Uttumer Escher, aber bereits nach 300 m geht es rechts in den schmalen Feldweg, dem Baantjerweg und 500 Meter danach wieder links in den Damhuser Weg bis zur K229 Cirkwehrumer Straße. Biegen Sie rechts ab und fahren Sie ca. 4 km auf dem linksseitigen Radweg über Cirkwehrum bis nach Hinte.

Schiefster Turm der Welt in Suurhusen

Ungefähr 800 Meter nach dem Ortseingang biegen Sie links in die Osterhuser Straße (K228) und folgen dem Straßenverlauf ca. 800 m, bis rechts die Suurhuser Straße abzweigt. An diesem Punkt werden Sie bei der Rückfahrt wieder vorbei kommen. Fahren Sie jetzt rechts in die Suurhuser Straße und folgen den Windungen dieser Straße. Sie überqueren eine Brücke und später die Bahnlinie und kommen schließlich zum schiefen Kirchturm, dem schiefsten Turm der Welt. (Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://de.wikipedia.org/wiki/Schiefer_Turm_von_Suurhusen.

Für die Rücktour nach Norden fahren Sie zunächst den gleichen Weg zurück, den Sie gekommen sind. Nach ca. 1,7 km sind Sie wieder an der Kreuzung Suurhuser Straße / Osterhuser Straße. Queren Sie die Kreuzung geradeaus in die Canhuser Straße und folgen Sie der Straße ca. 3 km bis Canhusen. Am Ortseingang geht es links in den Canhuser Ring und gleich wieder links in den Uttumer Weg, dem sie 300 Meter folgen. Dann rechts in den Wirdumer Weg, der später Emder Weg heißt.

Der Weg mündet nach ca. 3,8 km in Wirdum in die Loppersumer Straße (K225). Hier fahren Sie links auf den Radweg und biegen hinter der Freien Tankstelle links ab auf die Grimersumer Straße (L26). Gleich hinter dem Hotel fahren Sie rechts in den Neulander Weg. Nach ca. 1,6 km biegen Sie links ab in die Straße "Am Neulander Weg". Bei der Schutzhütte geht es rechts weiter auf der Straße "Bunderdeich" bis zur Schoonorther Kreisstraße (K223). Fahren Sie gegenüber weiter auf dem Bunderdeich. Später heißt diese Straße "Wundel" und mündet in die Schoonorther Landstraße (L4). Biegen Sie hier halbrechts ab und fahren ca. 1,9 km auf dieser Landstraße (Vorsicht: Stark befahrenen Straße ohne Radweg!).

200 Meter hinter dem Buswendeplatz geht es links in den Groß-Schulenburger-Polder-Weg. Nach ca. 2,5 km biegen Sie rechts ab auf die Neuwesteeler Straße (K221) und fahren auf dem linksseitigen Radweg bis zur Schoonorther Landstraße (L4). Überqueren Sie die Kreuzung geradeaus in den Woldeweg (K221). Nach ca. 700 m, bei der Schutzhütte, fahren Sie links in den Wanderweg "Alter Deich", der Sie auf den Wurzeldeich führt. Sie überqueren das Addinggaster Tief und kommen 900 Meter später zu einer Abzweigung, wo Sie halbrechts auf dem Wurzeldeich weiterfahren. Durch die Siedlung geht es schließlich wieder auf die L4, die jetzt Wurzeldeicher Straße heißt. Biegen Sie hier rechts ab und fahren auf dem linksseitigen Radweg weiter.

Nach ca. 1,1 km biegen Sie links ab in den Siedungsweg. Am Ende geht es rechts in den Addinggaster Weg und bei der Kirche links in den Glockenweg. Schon nach wenigen Metern müssen Sie wieder rechts in die Straße Am Addinggaster Tief  abbiegen. Fahren Sie nicht nach 300 Metern über die Brücke rechts, sondern weiter geradeaus über die kleine Brücke zur Raiffeisenstraße, wo Sie rechts abbiegen und bis zur Ampelkreuzung fahren. Hier geht es links weiter auf dem linksseitigen Radweg über das Norder Tief und dann am Kreisverkehr rechts ab in die Straße "Am Hafen". Wenige Meter hinter dem Kreisverkehr biegen Sie nach links ab in die Heringstraße, die im weiteren Verlauf Uffenstraße heißt. Am Ende der Uffenstraße sind Sie wieder am Makt, Ihrem Ausgangspunkt angekommen.

Entfernungen der Teilstrecken:

  • Norden – Greetsiel      18 km
  • Greetsiel – Suurhusen 17 km
  • Suurhusen – Norden   26 km

Gesamtstrecke 61 km

Für Navigationsgeräte hier die gpx-Datei zum Download:
Leitet Herunterladen der Datei einTour 8: Norden Zum schiefsten Turm der Welt und zurück

Basiskarte: openstreetmap.de , outdoormaps.com , velomap.org
Basiskarte: openstreetmap.de , outdoormaps.com , velomap.org

© 2020 ADFC Kreisverband Aurich

ADFC Mitglied werden
ADFC "Deutschland per Rad entdecken"
ADFC ReisenPLUS
ADFC Bett+Bike
Fahrradklima-Test
GeoLife.de - Das Freizeitportal der LGN