Norddeich - Lütetsburg - Norden - Norddeich

Der Rote Pfahl - De Roo Paal

Sie starten in Norddeich am Haus des Gastes auf der Seeseite des Deichs.

Fahren Sie auf der Seeseite des Deiches in östlicher Richtung vorbei an der Fährbrücke des Juist-Fährverkehrs bis zum Molenkopf. Dann geht es weiter vorbei an den Fährbrücken nach Norderney und weiter ostwärts durch den Fischereihafen. Sie passieren die Schiffswerft und fahren für ca. 3,4 km weiter auf der Seeseite des Deiches bis Sie oben auf dem Deich den "Roten Pfahl" sehen.

Jetzt müssen Sie gleich bei der nächsten Auffahrmöglichkeit über den Deich auf die Landseite wechseln. Nach ca. 1,7 km kommen Sie an einen Rastplatz. Hier verlassen Sie die Deichlinie und fahren halbrechts weiter über den alten Deich in die Mandelpolder Straße. Diese Straße endet auf der Ostermarscher Straße, der L5. Biegen Sie hier links ab.

Kaakweg - Brücke über das Tief

Vorsicht: Die Straße ist stark befahren und nach ca. 200 Metern endet der Radweg, sie müssen auf der Fahrbahn weiter fahren.

Folgen Sie der Straße ca. 1 km und biegen dann rechts ab in den Breiten Weg, und schon kurz danach wieder rechts ab über eine Brücke in den Kaakweg. Vorbei geht es an der Schweinezucht und durch das Nordholz über das Norder Tief, die Bahngleise der Museumseisenbahn und über die Hager Umgehungsstraße (Küstenbahnstraße) bis zur Landstraße in Lütetsburg, wo Sie im Einmündungsdreieck den "Schandpfahl" sehen. Die Gesamtstrecke über den Kaakweg bis hierhin ist ca. 6 km lang.

Schloss Lütetsburg
Schloss Lütetsburg

Hier am Schandpfahl steht eine Infotafel über das gegenüberliegende Lütetsburger Schloss mit Schlosspark und Parkcafé. Nähere Informationen unter Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.schlosspark-luetetsburg.com/de/

Waldweg beim Schloss

Queren Sie die Landstraße und fahren sie schräglinks gegenüber in den Waldweg entlang der Ostseite des Schlosses. Der Weg geht mit einer Rechts- und anschließenden Linkskurve ansonsten geradeaus durch den Wald bis zum alten Forsthaus Lütetsburg. Hier biegen Sie rechts ab in die Straße "II. Moorriege" und folgen der Ausschilderung und den Zwischenwegweisern nach Norden bis unmittelbar vor die B72. Hier geht es rechts auf den Treckpad, ein Weg entlang des Fehnkanals. Dieser Weg endet nach einem Wildschutzgitter an einer Bedarfsampel über die B72.

Sie radeln über den Bahnübergang auf die Bahnhofstraße und folgen der Rechtskurve auf dem Radweg Richtung Bahnhof, bleiben auf dem Radweg, der beim Einkaufszentrum "Norder Tor" von der rechten Seite auf die linke Seite wechselt und radeln bis zum Marktplatz. Beim alten Rathaus und Teemuseum fahren Sie links in die Westerstraße, die später zur Alleestraße wird, und vorbei an der Westgaster Mühle mit Teestube.

An der Kreuzung Brauhausstraße folgen Sie der Ausschilderung Norddeich und biegen Sie hier rechts ab. Am Ende geht es links in die Straße "Im Spiet" und nach 300 Metern fahren Sie rechts in den schmalen Weg "Lange Riege", der nach wenigen Metern eine reguläre Straße wird. Sie überqueren am Ende den Westlinteler Weg und fahren weiter immer in nördlicher Richtung auf dem Lehmweg bis zur Bedarfsampel an der Itzendorfer Straße. Weiter geradeaus kommen Sie jetzt am Ocean Wave vorbei und fahren auf dem Dörper Weg bis zum Deich. Sie haben den Ausgangspunkt erreicht.

Gesamtlänge der Strecke 31 km.

Für Navigationsgeräte hier die gpx-Datei zum Download:
Leitet Herunterladen der Datei einTour 4: Norddeich Lütetsburg Norden Norddeich

Basiskarte: openstreetmap.de , outdoormaps.com , velomap.org

© 2020 ADFC Kreisverband Aurich

ADFC Mitglied werden
ADFC "Deutschland per Rad entdecken"
ADFC ReisenPLUS
ADFC Bett+Bike
Fahrradklima-Test
GeoLife.de - Das Freizeitportal der LGN